dresden-kaffee.de

Warenkorb Summe

Zwischensumme 0,00
Gesamtsumme 0,00

KaffeegetränkeEine kleine Auswahl an Kaffeegetränken.

Americano (amerik.) „verlängerter“ Espresso in der Cappuccino-Tasse, mit heißem Wasser separat aufgebrüht

Baci (ital.) 2/3 Espresso, 1/3 Sahne im Glas

Bica (port.) doppelter Espresso aus Lissabon

Bicerin (ital.) 1/3 Espresso, 1/3 Schokolade, 1/3 flüssige Sahne (manchmal mit Zucker, selten mit Zimt)

Café au lait (franz.) Milchkaffee, der je zur Hälfte aus Filterkaffee und heißer Milch besteht, häufig mit Milchschaum (nicht Sahne) serviert

Café liégeois (franz.) Eiskaffee mit Vanilleeis und Schlagsahne

Café serré (franz.) Espresso, der mit sehr wenig Wasser zubereitet wird

Café viennois (franz.) Französische Bezeichnung für den österreichischen Einspänner

Caffè corretto (ital.) Espresso mit einem guten Schuss Grappa, Brandy oder Amaretto

Caffè freddo (ital.) Espresso, Zucker, evt. Vanillelikör, Eiswürfel, im Shaker zubereitet, im hohem Glas serviert

Caffè lungo (ital.) ein Espresso, der mit Wasser verlängert ist

Caffè latte (ital.) Milchkaffee, Espresso und heiße Milch mit ein wenig Milchschaum als Krone. Größere Menge als bei Latte Macchiato (ca. 200-300 ml), serviert in einer Tasse oder in einem Glas (Caffè in Vaso)

Caffè mocca (amerk.) Cappuccino mit Schokoladenanteil: 1/3 Espresso, 1/3 Milch, 1/3 Milchschaum, Schokoladensirup

Cappuccino (ital.) besteht aus einem kräftigen Espresso und cremig geschäumten Milchschaum. Mit mehr Milch heißt er in Italien „Cappuccino Chiaro“, mit mehr Kaffee „Cappuccino Scuro“.

Carioca (port.) verlängerter Espresso, separat mit Wasser gestreckt

Cortado (ital.) Espresso mit etwas mehr Milchschaum als beim Macchiato

Einspänner (öst.) Espresso, Schlagobers (Schlagsahne), Staubzucker (Puderzucker) extra serviert, im Henkelglas (Einspännerglas) serviert

Eiskaffee (dt.) gekühlter Kaffee mit Vanilleeis

Espresso (ital.) 6-8 g Kaffee, fein gemahlen, unter Druck gesetzt, ca. 25 Sekunden Laufzeit (auch Caffè, Solo, Kleiner Schwarzer, Café noir (fra.) oder Cafèzihno (bras.), 25-30 ml (Tasse ca. 60-80 ml)

Espresso con panna (ital.) Espresso mit Sahnehaube, italienische Bezeichnung des Kapuziners (auch Caffè con panna, Espresso tazza d’oro)

Espresso doppio (ital.) auch doppelter Espresso, Doppio, Großer Schwarzer, 12-14 g Kaffee, 50-60 ml Wasser, große Tasse (140-160 ml)

Espresso macchiato (ital.) „gefleckter“ Espresso mit (kleiner) Milchschaumhaube, in kleiner Tasse oder in kleinem Glas serviert

Franziskaner (öst.) Melange mit Sahnehaube

Geeister Kaffee (dt.) eine Tasse starker Kaffee mit Zucker und etwas Zimt gewürzt, auf Eiswürfeln serviert

Granita di caffè (ital.) Espresso auf crushed Ice mit Sahnehaube

Großer Brauner (öst.) doppelter Espresso mit Milch oder Sahne, getrennt serviert (in Frankreich „Separée oder „Demi Creme“)

Großer Schwarzer (öst.) doppelter Espresso

Holländischer Kaffee (dt.) Kaffee mit Eierlikör, Schlagsahne-Haube und Schokoladenstreusel

Kapuziner (öst.) doppelter Mokka mit Schlagobers (Schlagsahne)

Kleiner Brauner (öst.) Espresso mit Milch oder Sahne

Kleiner Schwarzer (öst.) einfacher Espresso

Latte macchiato hohe Gläser mit je 1/3 heißer Milch, Espresso und aufgeschäumter Milch gefüllt (ca. 220-250 ml), die Schichten sollen getrennt sein

Marocchino (ital.) Macchiato mit Schokoflocken oder Kakaopulver

Mokka genaue Herstellung variiert je nach Region: Der türkische Mokka ist gesüßt und ursprünglich mit Rosenwasser gewürzt (siehe unten). Der arabische Mokka ist ungesüßt und mit Kardamon, manchmal auch mit Zimt oder Nelken, gewürzt. Beim griechischen Mokka wird dagegen kein Gewürz verwendet und er wird meist ungesüßt oder nur mit wenig Zucker serviert. In einem Wiener Kaffeehaus bezeichnet ein Mokka einen schwarzen Kaffee, der meist einen Espresso vergleichbar ist, aber mit mehr Wasser zubereitet wird. In England oder Amerika versteht man unter einem „Mocha“ eine Kaffee mit Kakao oder Schokolade, meist auch mit Milch oder Sahne.

Muckefuck (dt.) Ersatzkaffee aus verschiedenen Getreidearten und Zichorien, einst ein Ersatz bei Nichtverfügbarkeit von Kaffeebohnen, heute beliebt als „gesunde“ Alternative in der Naturkost

Obermayer (öst.) doppelter Mokka, in den über einen verkehrten Kaffeelöffel flüssiges, kaltes Obers (Sahne) geträufelt wird

Pharisäer (dt.) schwarzer Kaffee mit Rum und einer Haube Schlagsahne überdeckt, wird vereinzelt auch mit Schokoraspeln auf der Sahne serviert

Ristretto (ital.) der „Starke“ ist der Kleinste in der Espressofamilie; gleiche Menge Kaffee wie beim Espresso, weniger Wassermenge (auch Caffè Ristretto, Caffè Corto, Kleiner Mocca, Espresso kurz, Piccolo)

Rüdesheimer Kaffee (dt.) Kaffee mit Weinbrand flambiert, mit Schlagsahne, Vanillezucker und Schokoladenstreusel

Schümli Kaffee oder Café Crème (Schweiz) speziell gerösteter Kaffee nach Espressomethode, mit mehr Wasser aufgebrüht; mit Crema-Schaumhäubchen, dem „Schümli“

Shakerato (ital.) doppelter Espresso, Zuckersirup, Eiswürfel

Tasse Kaffee (dt.) Filterkaffee ca. 140-160 ml

Triester Cappuccino (ital.) Espresso mit Milch und Sahne, auch im Glas serviert

Türkischer Mokka (türk.) mehlfein gemahlener Mokka mit Zucker, dreimal im Cezve (arabische Mokkakanne) aufgekocht

Wiener Eiskaffee (öst.) Vanilleeis mit kaltem Mokka (Espresso) und Schlagobers (Schlagesahne)

Wiener Melange oder Melange (öst.) Espresso mit Milch und Milchschaumhaube

 

Quelle: FAQ Kaffee